Nürnberg | Suche nach den Hintermännern

Nachdem wie berichtet ein Rentner aus Nürnberg geholfen hat, falsche Polizisten auffliegen zu lassen, dauern die Ermittlungen weiter an. Zwei Männer konnten bei der fingierten Geldübergabe festgenommen werden. Jetzt hoffen Beamte der Nürnberger Ermittlungskommission EKO 110, auch noch an die Hintermänner heranzukommen. Unterdessen warnt die echte Polizei davor, sich nicht von Trickbetrügern mit der Polizeinotrufnummer 110 über den Tisch ziehen zu lassen. Auf dem Display vieler Betrugsopfer erschien zwar die Notrufnummer. Dahinter stecke aber ein Callcenter. Die echte Polizei ruft nie mit dieser Nummer an. Wer solch einen Anruf bekommt, sollte ihn am besten gar nicht annehmen.