Nürnberg | Suche nach verletzten Radfahrer

Symbolbild

In Nürnberg sucht die Polizei aktuell nach Zeugen und nach einem verletzten Radfahrer. Dieser ist auf dem Gehweg der Geisseestraße zwischen Blücherstraße und Kinstanzenstraße unterwegs. Hier fährt er plötzlich auf die Fahrbahn und ein Auto erfasst ihn. Der Radfahrer prallt erst auf die Motorhaube und kracht dann gegen die Windschutzscheibe, dann bleibt er auf der Straße liegen. Der Autofahrer steigt sofort aus und hilft ihm auf die Beine. Nach einem kurzen Gespräch, verlässt er aber verletzt die Unfallstelle. Er soll an Armen und Beinen geblutet haben und nach eigenen Angaben in der Nähe wohnen. Weil der Zusammenprall sehr heftig war, könnte der Radfahrer ernsthaft verletzt sein. Eine umfangreiche Suchmaßnahme hat bisher keinen Erfolg gebracht. Die Polizei bittet deswegen Zeugen oder den flüchtigen Radfahrer sich zu melden.