Nürnberg | Suche nach zweitem Raser läuft weiter

Symbolbild

Nach dem tödlichen Unfall in Nürnberg, sucht die Polizei weiter nach einem möglichen zweiten Fahrer. Wie berichtet, hat ein Auto in der Nacht zum Sonntag einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. Der mutmaßliche Fahrer war zuerst geflüchtet, hatte sich dann aber gestellt und sitzt seitdem in U-Haft. Laut Zeugen hatte er sich ein Rennen mit einem anderen Fahrer geliefert. Dieser ist weiter unbekannt, so die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, die Ermittlungen laufen weiter.