Nürnberg | Suchhunde in Fischbach

Für den Lebensgefährtin der seit 2013 vermissten Nürnberger Postbotin Heidi D. wird es aktuell wohl eng. Seit heute Morgen gibt es in dem gemeinsamen Haus in Fischbach eine große Durchsuchungsaktion der Polizei. Immer wieder habe es Hinweise gegeben, dass der Lebensgefährte mit dem Verschwinden der Frau etwas zu tun haben könnte. Nachdem in den letzten Tagen neue Hinweise dazukamen, habe die Staatsanwaltschaft nun endlich einen Durchsuchungsbeschluss für das Haus bekommen.

Polizeisprecher Bert Rauenbusch berichtet: Der Lebensgefährte sei vor Ort, er wohnt noch immer im Haus. Er sei bei den Maßnhamen dabei, äußert sich aber überhaupt nicht dazu. Die Suchaktion wird sich den ganzen Tag hinziehen und möglicherweise auch Morgen und Übermorgen noch andauern. Man habe drei Tage für diesen Einsatz eingeplant, so Rauenbusch.