Nürnberg | Tankstellen-Überfall

In Nürnberg ist am Abend eine Tankstelle überfallen worden. Mit einem Messer bewaffnet betritt gegen 19:15 Uhr ein Unbekannter die Tankstelle in der Gibitzenhofstraße und geht auf eine Mitarbeiterin zu. Er erbeutet einige hundert Euro und flüchtet dann. Eine Fahndung verlief negativ.

Der Räuber war 25-28 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, hat auffallend blaue Augen, helle Augenbrauen, helle Haut und war mit einer grauen Regenjacke mit Kapuze, einer schwarzen Hose und Handschuhen bekleidet. Außerdem trug er eine Motorradmaske. Die Nürnberger Kripo ermittelt jetzt. Zeugen, die den Überfall oder die Flucht beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu dem Unbekannten geben können, sollen sich an den Kriminaldauerdienst wenden.