Nürnberg | Tankstellenräuber geschnappt

Im Nürnberger Stadtteil Johannis wurde in eine Tankstelle eingebrochen, kurze Zeit später konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen. Am frühen Montagmorgen geht die Alarmanlage der Tankstelle los. Die Beamten können vor Ort auch Einbruchsspuren feststellen. Bei der anschließenden Fahndung treffen die Polizisten im Pegnitzgrund dann auf einen 53-jährigen Mann, auf den die Personenbeschreibung passt. Als sie ihn kontrollieren, finden sie bei ihm das Diebesgut, es handelt sich um zwei Flaschen Bier. Der Verdächtige ist obdachlos, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.