Nürnberg | Tankstellenräuber geschnappt

Foto: Symbolbild

In der Nacht haben drei Teenager anscheinend eine Tankstelle in der Nürnberger Oststadt überfallen. Kurz nach Mitternacht tauchten sie in der Tankstelle in der Sulzbacher Straße auf und bedrohten den Angestellten mit einem Messer. Dann flüchteten sie zu Fuß, schildert Polizeisprecher Bert Rauenbusch: Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen waren schon kurz nach dem Überfall erfolgreich. Einer Zivilstreife der Nürnberger Polizei fielen drei Junge Leute ins Auge, die sich in verdächtigerweise im Bereich des Rathenauplatzes aufhielten. Als hinzugerufene Streifen das Trio kontrollieren wollten, flüchtete es zunächst in den Cramer-Klett-Park. Dort konnten die Tatverdächtigen im Alter von 15 und 18 Jahren festgenommen werden. Bei ihnen fand sich unter anderem auch die Tatbeute: ein geringer Geldbetrag.