Nürnberg | Tödlicher Brand

Symbolbild

Nach ersten Informationen der Nürnberger Feuerwehr ist es heute Nacht zu einem tragischen Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Eine Person konnten die Einsatzkräfte nur noch tot aus der Brandwohnung bergen. Als ein erster Löschtrupp im Stadtteil Johannis bei dem Mehrfamilienhaus in der Bucher Straße eintrifft, sind schon Rauch und Flammen im zweiten Obergeschoss zu erkennen. Dann finden die Einsatzkräfte eine leblose Person. Um wen es sich handelt, ist noch offen. Mit zwei weiteren Trupps ist der Brand schnell unter Kontrolle. Zur Sicherheit nimmt die N-ERGIE das Haus vom Stromnetz. Es ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Die übrigen Hausbewohner sind zunächst bei Bekannten untergebracht.