Nürnberg | Tüftler-Messe gestartet

Die Consumenta in Nürnberg steuert an diesem verlängerten Wochenende auf ihr Finale zu. Ab heute zeigen Erfinder aus über 30 Jahren ihre neuesten Tüfteleien auf der iENA. Einige Erfindungen, die im Laufe der Jahre hier vorgestellt wurden, wurden zu Welterfolgen. Zum Beispiel das Tastentelefon oder der Rollkoffer. In diesem Jahr gibt es unter anderem einen Fahrradsattel, der die Wirbelsäule schont und Schüler aus Passau haben ein kleines Streu- und Kehrfahrzeug entwickelt, das alten Menschen helfen soll, auf ihren Gehsteigen zu kehren. Bis Freitag ist die iENA nur für das Fachpublikum.