Nürnberg | Unbekannte zerstören Automaten

In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter in Nürnberg versucht, einen Fahrkartenautomaten aufzubrechen. Reisende hatten den völlig zerstörten Automaten am Haltepunkt Puschendorf entdeckt und die Bundespolizei verständigt. Die Beamten stellten am Tatort fest: Unbekannte hatten mit roher Gewalt versucht, das Gerät zu öffnen. Das gelang ihnen nicht – sie hinterließen aber einen Schaden von satten 30.000 Euro. Die Nürnberger Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der kaputte Automat musste ausgetauscht werden.