Nürnberg | Unfall ignoriert

Er hat eine Fußgängerin in Nürnberg angefahren und ist einfach weiter gefahren. Nun ermittelt die Polizei. Dienstagmittag ist ein Autofahrer in Richtung Frankenstraße in Schlangenlinien unterwegs. Kurz nach der Einmündung zum Posthof gerät er auf den Gehweg und fährt dort eine 18-jährige Fußgängerin an. Trotz des Unfalls setzt er seine Fahrt fort. Die junge Frau kommt verletzt ins Krankenhaus. Nach ersten Zeugenangaben soll es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen blauen BMW-Kombi mit Schwabacher Kennzeichen handeln. Der Fahrer soll zwischen 60 und 70 Jahre alt gewesen sein.