Nürnberg | Ungewöhnlichen Gegenstand dabei

 

Mit einem Randalierer, der einen sehr ungewöhnlichen Gegenstand bei sich hatte, hat es jetzt die Nürnberger Polizei zu tun gehabt. Die Beamten gabeln ihn am Busbahnhof im Stadtteil Röthenbach auf. Als sie ihn kontrollieren, finden sie bei ihm einen Defibrillator. Den hat der Mann aus einer Bankfiliale in der Nähe mitgehen lassen. Angeblich war er dort einfach auf dem Boden gelegen. Gegen den Randalierer laufen jetzt mehrere Anzeigen und die Bank hat ihren "Defi" wieder zurück.