Nürnberg | Unsittlich im Freibad berührt

Symbolbild

In einem Nürnberger Schwimmbad hat offenbar ein erst 14-Jähriger ein junges Mädchen sexuell belästigt. Das Kind ist mit einer Freundin im Freibad in der Wiesentalstraße. Hier spricht eine Gruppe junger Männer das Mädchen anrüchig an. Als sie ins Becken geht, näher sich einer der Jungs und berührt sie unsittlich. Sie vertraut sich später ihren Erziehungsberechtigten an. Dieser erstattet Anzeige. Bei einem erneuten Besuch erkennen Zeugen den mutmaßlichen Täter wieder. Es handelt sich um einen 14-jährigen Jugendlichen.