Nürnberg | Urteil im Mordprozess soll heute fallen

Für das Gericht geht es um die Frage: War es Mord oder Totschlag? Ein 67-Jähriger soll wie berichtet seine von ihm getrennt lebende Frau und einen Bekannten getötet haben. Das Motiv soll Eifersucht gewesen sein. Heute soll vor dem Landgericht Nürnberg das Urteil fallen. Der Taxifahrer hat die Tat zu Beginn des Prozesses gestanden. Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslang, die Verteidigung plädiert auf Totschlag und hat kein genaues Strafmaß genannt. Der 67-Jährige soll seine Frau auf offener Straße in Nürnberg erschossen haben, den Bekannten in einem Taxi in der Nähe. Laut Anklage habe er gedacht, die beiden seien ein Liebespaar.