Nürnberg | Vandalismus an S-Bahn Station

©Bundespolizei

In Nürnberg haben unbekannte Täter ihrer Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Bei der Nürnberger Bundespolizei geht der Hinweis ein, dass der Bahnhof an der S-Bahn Nürnberg-Steinbühl verwüstet sein soll. Als die Streife eintrifft, stellt sich heraus: die unbekannten Täter haben ganze Arbeit geleistet. Die Randalierer haben sämtliche Scheiben des Warteunterstandes, der Schaukästen und der Rolltreppen eingeschlagen. Außerdem ist auch das Display des Fahrkartenautomaten zerstört. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden bei rund 25.000 Euro. Wer etwas beobachtet hat, soll sich bei der Nürnberger Bundespolizei melden.