Nürnberg | Vermutlich lange Haft

Heute hat in Nürnberg der Prozess gegen zwei afghanische Flüchtlinge begonnen. Die beiden 17 Jahre alten Jungen gaben vor dem Amtsgericht zu, eine 22-Jährige in einer Jugendwohngruppe mit Drogen willenlos gemacht und sie anschließend vergewaltigt zu haben. Nun müssen die beiden mit mehrjährigen Haftstrafen rechnen. Es soll noch ein Sachverständiger gehört werden, auch das Opfer soll aussagen. Dann könnte heute noch ein Urteil fallen.