Nürnberg | Viel zu schnell!

Symbolbild

Zwei Geschwindigkeitsmessungen im Nürnberger Osten, dürfte jetzt für einige Autofahrer ziemlich teuer werden. Trauriger Spitzenreiter: Bei erlaubten 50 km/h wurde ein Fahrzeug mit stolzen 128 km/h gemessen. Die Strafe hat es in sich. Knapp 700 Euro und 2 Punkte in Flensburg. Außerdem bleibt das Auto erstmal 3 Monate stehen. Damit war er nicht alleine. Bei einer zweiten Messstelle fuhr der Schnellste 106 km/h bei erlaubten 50. Er darf jetzt 2 Monate nicht fahren.