Nürnberg | Vier Männer gegen eine Frau

In der Nürnberger Königstorpassage wurde eine Frau am Wochenende von vier noch unbekannten Männern sexuell belästigt. Zwei von ihnen hielten sie fest, drückten sie gegen eine Mauer und berührten sie massiv am ganzen Körper in unsittlicher Weise. Die anderen beiden Männer standen Schmiere. Danach flüchtete die Gruppe. Die junge Frau blieb körperlich unverletzt, stand aber schwer unter Schock. Laut Polizei blieb sie noch lange am Tatort stehen, da sie sich nicht bewegen konnte. Erst nach etwa einer Stunde wurde eine Passantin auf sie aufmerksam und begleitete sie in den Hauptbahnhof.