Nürnberg | Völlig ausgeflippt

Dass Marihuana auch aggressiv machen kann, hat sich jetzt bei einem Polizeieinsatz in Nürnberg gezeigt. Anwohner aus dem Stadtteil Thon rufen heute früh um drei die Polizei. Ein Mann stehe vor der Tür und habe die gesamte Hausgemeinschaft mit seiner Klingelei aufgeweckt. Als die Polizei kommt, findet sie ihn gleich. Offensichtlich steht er unter Drogen - und einen Beutel Marihuana hat er auch gleich dabei. Die Polizei nimmt ihn mit auf die Wache und nimmt den Fall auf. Doch als die Beamten ihm seine Drogen nicht wiedergeben wollen, wird er so aggressiv, dass sie ihn in eine Zelle sperren müssen.