Nürnberg | Vom ICE in die JVA

Symbolbild

Die Fahrt mit dem ICE hat für einen Mann jetzt direkt in die JVA geführt. Wie die Bundespolizei mitteilt, entdeckt ein Zugbegleiter im ICE von München nach Nürnberg einen Mann ohne Ticket. Im Zug sitzt zufälligerweise auch ein Polizist in Uniform - der Zugbegleiter bittet ihn, die Personalien des Mannes festzustellen. Wie sich herausstellt sucht die Staatsanwaltschaft schon seit vier Jahren nach ihm. Gegen ihn liegen schon drei Haftbefehle vor, wegen besonders schweren Diebstahls. So ist der Mann nun schließlich doch hinter Gittern gelandet.