Nürnberg | Vom Krankenhaus ins Gefängnis

Symbolbild

Die Polizei hat in Nürnberg einen Dieb, gegen den eh schon ein Haftbefehl vorlag, erwischt. Er klaut offenbar mit zwei anderen Getränke aus einem Nürnberger Krankenhaus. Eine Stationsschwester ruft den Sicherheitsdienst und der die Polizei. Die Beamten finden den 18-Jährigen in der Nähe des Krankenhauses. Als sie ihn überprüfen, stellen sie dann fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Außerdem hatte er eine Kreditkarte bei sich, von der noch nicht klar ist, wem sie gehört. Der junge Mann kam ins Gefängnis.