Nürnberg | Von Einbrechern überrascht

Foto: Symbolbild

Eine junge Frau hat in Nürnberg wohl den größten Schreck ihres Lebens erlitten. Sie ist allein bei sich zuhause, als plötzlich jemand ihre Eingangstür aufhebelt und drei Einbrecher in der Wohnung stehen. Die 23-Jährige schreit lautstark um Hilfe, das schlägt die Täter in die Flucht. Die Frau steht unter Schock und musste vor Ort ärztlich betreut werden. Bei den Ermittlungen kam dann noch raus, dass die Täter kurz vorher noch woanders zugeschlagen haben. Polizeisprecher Robert Sandmann:

"Im Zuge der Spurensicherung stellten die Beamten fest, dass die Täter zuvor eine weitere Wohnung in Abwesenheit der Bewohner aufgebrochen und nach ersten Erkenntnissen ein Tierabwehrspray gestohlen hatten. Mehrere Streifen und ein Polizeihubschrauber fahndeten leider erfolglos nach dem flüchtigen Trio. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die im Zusammenhang mit den  beiden Einbrüchen verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu wenden", so Sandmann.