Nürnberg | Waffenverbot am Hauptbahnhof

An diesem Wochenende gilt für den Nürnberger Hauptbahnhof ein erweitertes "Waffenverbot". Das hat die Bundespolizeidirektion München per Allgemeinverfügung erlassen. Das gilt für Schuss-, Hieb- und Stoßwaffen, sowie Messer aller Art und zwar jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag von 20 bis 6 Uhr. In der Zeit werden darum auch verstärkt Personenkontrollen durchgeführt. Bei einem Verstoß winkt ein Bußgeld von bis zu 200 Euro.