Nürnberg | Warnstreiks in Kitas

Seit Februar verhandeln die Gewerkschaften mit den Arbeitgebern über eine Gehaltserhöhung für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Bisher haben die Arbeitgeber noch kein Angebot vorgelegt. Darum weitet nun auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissen, GEW, die Warnstreiks aus. In Nürnberg sind die Mitarbeiter der Kommunen heute und morgen dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen, vor allem aber in den Kindertagesstätten. Am Mittwoch ist auch eine Kundgebung um 11 Uhr am Kornmarkt in Nürnberg geplant. GEW, Verdi und die anderen Gewerkschaften fordern für den öffentlichen Dienst 6 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro.