Nürnberg | Warnung vor Betrug am Geldautomaten

Symbolbild

Die Polizei warnt jetzt vor einer Betrugsmasche am Geldautomaten. In Nürnberg sind am Wochenende zwei Senioren derart abgelenkt worden, dass sie ihre PIN eingegeben haben, obwohl ein Unbekannter neben ihnen gestanden hat. Insgesamt sind auf diese Weise knapp 3000 Euro unberechtigt abgehoben worden. Die Polizei rät deswegen dazu, sich niemals beim Geldabheben ansprechen zu lassen. Wenn es technische Probleme gibt, immer die Bank verständigen und niemals die PIN nach Aufforderung eingeben. Im Notfall rät die Polizei immer dazu die 110 zu wählen.