Nürnberg | Wechselunterricht startet

In Nürnberg beginnt heute der geteilte Unterricht an den Schulen - der sogenannte Wechselunterricht und zwar für Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse. Grund sind die weiterhin hohen Infektionszahlen. Ein Teil der Klasse bleibt also zu Hause, während der andere zur Schule geht. Ob dieser Wechsel täglich oder wöchentlich abläuft, entscheidet die jeweilige Schule. Das soll die Ansteckungsmöglichkeiten in der Schule vermindern und auch den öffentlichen Nahverkehr entlasten. Außerdem hat die Stadt Nürnberg Leihcomputer angeschafft und will Lernorte einrichten - für Kinder, die daheim keinen Internetzugang haben.