Nürnberg | Wöhrl bleibt im Rennen

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl ist mit seinem Unternehmen zu Sondierungsgesprächen mit Air Berlin eingeladen. Die Gespräche sollen nächste Woche stattfinden. Wöhrl will jetzt mit seinen Partnern einen qualifizierten Vorschlag ausarbeiten. Falls jemand aber ein besseres Angebot habe, würde sein Unternehmen das klaglos akzeptieren, so Wöhrl. Der Bund hatte letzte Woche ein komplettes Übernahmeangebot für die insolvente Fluggesellschaft durch den Unternehmer zunächst abgelehnt.