Nürnberg | Wöhrl feilt am Angebot

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl ist weiterhin an einer Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin interessiert. In einem Interview kündigte er an, Anfang nächster Woche ein entsprechendes Angebot machen zu wollen.

Konkrete Zahlen gibt es noch nicht. Wöhrl sagte, dass er gerade noch mit Partnern verhandle. Es gehe aber um mehrere hundert Millionen Euro. Das Geld soll in Raten bezahlt werden. Wöhrl habe im Bieter-Wettstreit gute Chancen, da er nach Ansicht seiner Gläubiger das beste Angebot machen kann. Er will Air Berlin im Ganzen übernehmen und nicht zerschlagen. Allerdings hat laut Branchenkennern Lufthansa die besten Aussichten, "Air Berlin" zu übernehmen.