Nürnberg | Wohnungsbrand am frühen Morgen

Symbolbild

Bei einem Feuer im Nürnberger Stadtteil Reichelsdorf haben heute früh zwei Personen wohl leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. Gegen sechs Uhr wird die Feuerwehr gerufen. Als die Einsatzkräfte kommen, sind einige Fenster schon durch die starke Hitze geborsten und zwei übereinanderliegende Balkone brennen. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehr gehen in das Gebäude. Dann ist das Feuer auch schon schnell unter Kontrolle. Der Besitzer der Brandwohnung und eine Frau, die die Mitbewohner vor dem Brand warnte, kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.