Nürnberg | Zivilpolizisten angegriffen

Symbolbild

Ob er wohl wusste, mit wem er es zu tun hat? Ein Mann ist ohne erkennbaren Grund in Nürnberg auf einen Zivilpolizisten losgegangen. Der wollte gerade mit seiner Kollegin in das zivile Dienstauto steigen. Der 29-Jährige geht unvermittelt auf ihn zu und zieht ihm die Mütze vom Kopf. Als der Polizist sich zu erkennen gibt, wird der Angreifer sofort aggressiv und spuckt ihm ins Gesicht. Bei der Festnahme schlägt er dann die beiden Polizisten, sie werden dabei leicht verletzt. Der 29-Jährige musste schließlich fixiert werden und hat jetzt ein Ermittlungsverfahren am Hals.