Nürnberg | Zoll warnt vor illegalen Knallern

Symbolbild

Sobald Weihnachten vor der Tür steht, wird auch schon wieder an Silvester gedacht. Für viele gehören Kracher und Feuerwerk immer noch zum Jahreswechsel dazu. Das Hauptzollamt Nürnberg warnt aber wieder vor nicht zugelassenen Knall- und Feuerwerkskörpern. Die kommen meist aus Polen oder Tschechien und sind im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich. Außerdem droht bei der Einfuhr auch ein Strafverfahren. Das Hauptzollamt rät daher dringend dazu, nur in Deutschland zugelassenes Feuerwerk zu kaufen und auf die BAM- und CE-Zeichen zu achten.