Nürnberg | Zufrieden mit GroKo

Copyright: FrankenTourismus/Matthias Merz

Während Teile der CDU und SPD über den Koalitionsvertrag meckern, ist man in der CSU offenbar damit einverstanden. Zumindest gilt das für Staatsminister Joachim Herrmann. Der 61-Jährige sagte am Vormittag am Rande einer Pressekonferenz in Nürnberg:
"Wir können von Seiten Bayerns und von Seiten der CSU mit dem Ergebnis des Koalitionsvertrages sehr zufrieden sein. Wir haben ganz wesentliche Ziele der CSU durchsetzen können. Die Ressortverteilung ist auch ein großer Erfolg für uns. Also rundherum eine gute Zukunftsperspektive für die nächsten Jahre, die es möglich macht, uns ganz stark einzubringen."

Die CSU erhält in der neuen Großen Koalition – sofern sie denn zustande kommt – die Ministerien Inneres, Verkehr und Digitales sowie Entwicklung.