Nürnberg | Zum Abschuss frei gegeben

Wöhrder See in Nürnberg

Die Stadt Nürnberg hat sich jetzt zu einer drastischen Maßnahme gegen die vielen Gänse am Wöhrder See entschlossen. Der Stadtjäger soll Jagd auf sie machen. "Das wird keine Massensache", betont Bürgermeister Christian Vogel. Der Jäger werde ab und zu die ein oder andere Gans schießen. Vogel hofft, dass sich damit die Kanadagänse vertreiben lassen. Nachdem die Stadt am Wöhrder See für eine halbe Million Euro 930 Tonnen Sand ausbringen ließ, lockte das auch die Gänse an. Die verdreckten aber mit ihren Hinterlassenschaften die weiße Strand-Pracht.