Nürnberg | Zustand weiter kritisch

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Nürnberg schwebt ein 14-jähriger Junge weiter in Lebensgefahr. Er war am Freitagnachmittag im Osten der Stadt von einer 18-jährigen Autofahrerin frontal erfasst worden, als er eine Ampel überqueren wollte. Die Autofahrerin bleibt dabei unverletzt, steht aber unter Schock. Ein Gutachter muss nun klären, wie genau es zu dem schweren Unfall kommen konnte.