Nürnberger Land | Nach Überdosis – Dealer ermittelt

Symbolbild

Ermittlungserfolg für die Schwabacher Kripo. Nachdem ein 18-Jähriger im September letzten Jahres an einer Überdosis Drogen gestorben war, konnte jetzt sein Dealer festgenommen werden. Der 28-Jährige hat laut Polizei einen lebhaften Drogenhandel betrieben und machte auch vor Minderjährigen nicht Halt. Zur Festnahme des Mannes ist es aber durch einen handgreiflichen Streit mit seiner Lebensgefährtin gekommen. Als er danach wütend aus dem Haus läuft, legt er sich noch mit einem Passanten an, der ruft die Polizei und dann klickten die Handschellen. Bei der Wohnungsdurchsuchung findet die Kripo neben Rauschgift auch eine CO2-Pistole, Macheten und diverse Messer. Den 28-Jährigen erwarten jetzt mehrere Strafanzeigen.