Oberasbach | Große Aufregung an Schule

Symbolbild

Ein anonymer Anruf hat am Pestalozzi-Schulzentrum in Oberasbach heute für einige Aufregung gesorgt. Ein Anrufer teilt mit, dass ein Schüler eine Waffe haben soll. Die Polizei informiert die Schulleitung und sperrt das Gelände ab. Bei der anschließenden Durchsuchung finden die Beamten aber weder eine Waffe noch eine verdächtige Person. Die Grundschüler haben ihre Klassenzimmer in Begleitung ihrer Lehrer verlassen können. Der Schulbetrieb in der Mittelschule geht dann nach Plan weiter.