Oberdachstetten | Einbrecher im nächtlichen Garten

Eine aufmerksame Hausbewohnerin, ein bellender Hund und ein hilfsbereiter Nachbar - diese Mischung hat jetzt in Oberdachstetten im Landkreis Ansbach wohl einen Hauseinbruch verhindert.

Eine Frau in Oberdachstetten war allein zuhause und vernahm gegen 23.30 Uhr Geräusche am Haus. Kurz darauf hat auch der Hund angefangen zu knurren. Die Frau hat ihren Nachbarn telefonisch verständigt, der dann auch kam und noch zwei dunkel gekleidete Männer über den Gartenzaun flüchten sah, so Polizeisprecher Michael Petzold. Zeugen können sich bei der Kripo Ansbach melden.