Oberdachstetten | Ohne Führerschein, aber mit Alkohol Unfall verursacht

Symbolbild

Einen spektakulären Verkehrsunfall hat jetzt offenbar ein Mann bei Oberdachstetten verursacht. Kurz nach dem Ortsschild kommt er von der Fahrbahn ab, lenkt gegen und kommt dann auf der linken Seite unterhalb eines Hangs zum Stehen. Der Beifahrer bricht sich dabei die Hüfte, hat Frakturen im Gesicht und eine Platzwunde. Der Unfallfahrer erleidet ein Schleudertrauma. Ein Alkotest ergibt einen Wert von deutlich über zwei Promille. Den Führerschein kann die Polizei ihm nicht entziehen, den ist er bereits seit 2009 los, berichten die Beamten.