Oberdachstetten | Unfall im Gegenverkehr

Symbolbild

Zu einem Unfall im Gegenverkehr zwischen einem Auto und einem Motorrad ist es jetzt nahe der B13 bei Oberdachstetten gekommen. Der 23-Jährige Motorradfahrer soll eine Rechtskurve geschnitten haben. Ein junger Autofahrer musste dabei heftig ausweichen. Trotzdem berührten sich die beiden Fahrzeuge. Der Beifahrer auf dem Motorrad verletzte sich dabei leicht am Bein. Wie sich bei der Unfallaufnahme dann aber herausstellte, hatte der Fahrer des Motorrads keinen Führerschein dafür. Gegen ihn läuft jetzt ein Verfahren. Schaden des Unfalls: Rund 10.000 Euro.