Oberndorf | Daumen halb abgerissen

Bei einem Betriebsunfall im Ornbauer Ortsteil Oberndorf ist einem 61-Jährigen der halbe Daumen abgerissen worden. Der Mann arbeitet gerade an einer Holzplatte, als er mit dem Finger in die Maschine gekommen ist. Per Rettungshubschrauber kommt er in eine Spezialklinik. Nun wird geprüft, ob ein technischer Defekt an der Maschine oder ein Bedienungsfehler Schuld war.