Oberntief | Zeugenaufruf nach schwerer Brandstiftung

Nach dem schweren Brand im Bad Windsheimer Ortsteil Oberntief Ende Juni, sucht die Polizei weiter dringend nach Zeugen. Wie berichtet ist dort in einer Scheune und im Wohnhaus am Morgen des 27. Juni ein Feuer ausgebrochen. Die vier Hausbewohner konnten sich mit wenigen Habseligkeiten ins Freie retten. Bei der Ansbacher Kripo hat sich dann schnell der Verdacht erhärtet, dass es sich um Brandstiftung an mehreren Stellen handelt.

Im Laufe der Ermittlungen haben sich jetzt weitere Fragen ergeben: Wer hat am 27. Juni zwischen 6.30 Uhr und 8 Uhr einen Mann auf der Ortsverbindung von Oberntief bis Ergersheim durch den Wald laufen sehen? Bei Einheimischen wird die Straße "Knaufweg" genannt. Der Mann ist auffallend schmächtig und klein, trug einen Vollbart und hatte eine schwarze Tragetasche und einen schwarzen Rucksack dabei. Das Bayerische Landeskriminalamt hat jetzt eine Belohnung von 2.000 Euro ausgelobt.