Obernzenn | Katzenbabys einfach an Straße entsorgt

©Polizei Mittelfranken

Mit einem grausamen Vergehen gegen den Tierschutz hat es jetzt die Bad Windsheimer Polizei zu tun. Über eine längere Strecke an der Staatsstraße 2253, zwischen Obernzenn und Ickelheim, hat ein Autofahrer mehrere Katzenbabys entdeckt. Drei waren schon tot, eines konnte noch lebend geborgen werden. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Kätzchen einzeln aus einem Fahrzeug geworfen wurden. Jetzt werden Zeugen gesucht, die etwas über die Herkunft der Tiere wissen. Der kleine Kater, der total verwahrlost überlebt hat, ist ca. 4 Wochen alt.