Obernzenn | Parkplatzsuche in Fürth endet in Wald bei Obernzenn

In Obernzenn hat die Polizei jetzt einem 89-Jährigen aus der Patsche geholfen. Anwohner beobachten ein Auto mit auswärtigem Kennzeichen, das in einen Waldweg einbiegt. Als die Polizei kommt findet sie den Wagen fernab von jedem Fahrweg im Wald. Am Steuer sitzt der Senior, der offensichtlich orientierungslos und hilflos ist. Wie sich dann herausstellt, will der Mann eigentlich seinen Geburtstag in Fürth feiern. Seine Frau lässt er vor dem Lokal aussteigen und sucht dann einen Parkplatz. Die Suche führt ihn dann bis Obernzenn. Der Mann wird in Obhut genommen, die Führerscheinstelle wird über die Irrfahrt informiert.