Oberscheinfeld | Spiegelklatscher mit Folgen

Symbolbild

Was als relativ harmloser Verkehrsunfall begann, endet jetzt für einen Belgier mit einem Fahrverbot in Deutschland. Bei Oberscheinfeld streift der 62-Jährige ein entgegenkommendes Auto. Gegenüber der Polizei sagt er: das Auto ist neu, das kenne ich noch nicht so gut und einen Mittelstreifen gibt es hier auch nicht. Die Polizisten sehen das anders, der Fahrer riecht nach Alkohol. Ein Test ergibt den stolzen Wert von 1,7 Promille. Der Belgier musste eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen und das Auto stehen lassen. In Deutschland darf er in den nächsten Monaten wohl nicht mehr fahren.