Ohrenbach | Heftiger Unfall auf der A7

Symbolbild

Weil ein Reifen platzte, ist es auf der A7 Höhe Ohrenbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer verliert die Kontrolle über sein Auto und bleibt auf dem Dach liegen. Ein nachfolgender PKW weicht aus - prallt dabei aber gegen die Leitplanke. Ein weiteres Auto stößt frontal mit dem liegen gebliebenen Auto zusammen. Ein Mann kommt mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma ins Krankenhaus nach Rothenburg. Die anderen Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Da alle Hilfsdienste gut zusammenarbeiten, so die Polizei, kann die A 7 nach einer Stunde Vollsperrung wieder freigegeben werden.