Ohrenbach | Übler Scherz mit Folgen

Foto: Symbolbild

Auf der A7-Rastanlage Ohrenbach haben aufmerksame Zeugen ein Auto entdeckt, bei dem das vordere Kennzeichen mit braunem Klebeband abgedeckt war. Als die verständigte Polizei eintrifft und den Wagen eines Ehepaars aus Hessen kontrolliert, zeigen die beiden sich völlig überrascht. Sie sind mit ihren beiden Kindern auf dem Weg nach Italien und hatten das Klebeband gar nicht bemerkt. Vermutlich kommt ein Arbeitskollege als Übeltäter in Frage. Er wollte sich damit wohl einen Scherz erlauben. Ihn erwartet jetzt aber ein Ermittlungsverfahren wegen Kennzeichenmissbrauch.