Ornbau | Für mehr Harmonie zwischen Mensch und Tier

Im Naturschutzgebiet „Wiesmet“ zwischen Ornbau und dem Altmühlsee gibt es die größte Bodenbrüter-Population Nordbayerns. Damit die Vögel und die anderen dort heimischen Tiere nicht mehr durch den Menschen gestört werden, wird jetzt in der Nähe der „Kappelweiher-Wiesmet-Park“ eröffnet. Welche Möglichkeiten und Attraktionen es ab dem Wochenende gibt, erklärt der Bürgermeister von Ornbau, Heinz Baum: Man findet dort das Wiesmet-Gebiet in Kleinformat nachgebildet. Dieses ist mit einem Erlebnisspielplatz mit Spielgeräten an einem Weiher mit Biberbau und Stegen angegliedert.

Die offizielle Eröffnung des Parks ist am Samstag um 14 Uhr im Rahmen eines Familienfestes am Feuerwehrhaus in Ornbau. Dabei werden auch Führungen durch den Kappelweiher-Wiesmet-Park angeboten.