Ornbau | Traditioneller Fasching abgesagt

Eine echte Hochburg des Faschings in Mittelfranken ist Ornbau - im nächsten Jahr allerdings wird es dort kein buntes Treiben geben. Wie die Organisatoren jetzt mitteilen, sind der Umzug und die Faschingsbälle abgesagt. In der 49-jährigen Geschichte des Faschings ist dies erst das zweite Mal. Ein Umzug mit 10.000 Zuschauern und rund 1000 Teilnehmern ist mit den aktuell geltenden Regeln einfach nicht zu machen, so die Veranstalter. Aber, sie sind sehr zuversichtlich im Jahr 2022 wieder in eine normale Faschingssaison starten zu können.