Pappenheim | Falsch verhalten

Der erste Schnee ist in Teilen Mittelfrankens gefallen. Und offenbar hat das ein Mann aus Pappenheim nicht wahrhaben wollen. Zwischen Bieswang und Zimmern kommt er mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Straße ab. Er hatte noch Sommerreifen aufgezogen. Der Wagen beschädigt einen Leitpfosten und kommt dann in einer Wiese zum Stehen. Es entsteht ein Schaden von mehreren tausend Euro. Der 24-Jährige versucht erfolglos wieder auf die Straße zu fahren. Dann lässt er sein Auto einfach stehen und läuft davon. Nun erwartet ihn ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.