Pappenheim | Mit Vollbremsung in den Pavillon

Symbolbild

Bei einem Autorennen im Pappenheimer Ortsteil Geislohe wäre es um Haaresbreite zu einer Katastrophe gekommen. Auf der abgesperrten Rennstrecke verliert ein Fahrer die Kontrolle über seinen Rennwagen. Er übersteuert, durchbricht mehrere Absperrungen und rutscht mit einer Vollbremsung in den Pavillon der Organisationsteams. Zwei Personen kommen verletzt ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei etwa 10.000 Euro.